Sponsorenlauf

Spenden, die ankommen: Schüler übergeben Heinelauf-Schecks

Beim diesjährigen Sponsorenlauf der Heinrich-Heine-Realschule am 6. Juli 2017 wurde eine
stolze Summe von 4.360,08 € erlaufen – 600 € mehr als im vergangenen Jahr. Die meisten
Spenden sammelten diesmal die Klasse 10b mit 444,44 € und die Klasse 8a mit 437,72 €,
wobei Hayati Demirayak die größte Einzelspende i.H.v. 200,40 € erreichte.

Wie in jedem Jahr, so kommt auch in 2017 ein großer Teil des Geldes gemeinnützigen
Organisationen zugute. Im Rahmen der Assembly (Schulversammlung) der Heinrich-Heine-
Realschule kurz vor den Weihnachtsferien wurde drei gemeinnützigen Einrichtungen aus
Hagen jeweils ein Spendenscheck in Höhe von 750 € übergeben. Rebekka und Teresa
Berger vom Verein Entwicklungshilfe Don Bosco e.V. freuten sich ebenso über das soziale
Engagement der Schülerinnen und Schüler wie Sigrid Lux und Sabine Gesekus vom
Kinderhospiz Sternentreppe und Martin Bradenbrink vom Klimowitschi-Projekt. Der restlichen
Heine-Laufgelder dienen zur Unterstützung schuleigener Projekte, z.B. der Realisierung des
MINT-Projektes und zur Teilfinanzierung der HHRS-Schulplaner.

Januar 8, 2018