Laufen für den guten Zweck

Bewegung ist gesund und hilft Bedürftigen in Hagen, Südafrika und Weißrussland.
Unter diesem Motto stellten die 500 Heine Schüler jetzt wieder ihr soziales Engagement unter Beweis.
Vorab hatten die Jugendlichen sich bereits Sponsoren gesucht, die den Lauf über die 7 km lange Runde um den Hengsteysee finanziell unterstützen wollten.

Zu Beginn musste der Laufzettel abgestempelt werden und dann ging es zum Start auf die gegenüberliegende Seeseite.

Mit großem Ehrgeiz aber auch sehr viel Freude wurde die Strecke abgelaufen oder gewandert. Einige Impressionen finden sich hier:

Auf der Hälfte der Strecke – aber auch im Ziel – gab es die Möglichkeit, sich an den Wasserständen zu erfrischen und den „Akku“ wieder aufzuladen.

„So macht Schule Spaß“ urteilten die Schüler am Ende des Vormittags.

September 14, 2018