Ein Tag im Weltraum

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR) hatte die Schulen aufgerufen, sich für eine Raumfahrt- Show zu bewerben. Anlass ist die ISS-Mission „Horizon“, bei der auch der deutsche Astronaut Alexander Gerst  mit an Bord ist.
Wir gehörten mit zu den ausgewählten Schulen der Umgebung und besuchten mit 75 Schülern aus drei Klassen die TU Dortmund.
In einem großen Hörsaal wurden die Schüler auf eine spannende Raumfahrt-Mission mitgenommen. Angefangen vom Start, über das Leben an Bord bis zur Landung erlebten die Kinder, wie es sich anfühlt  ein echter Astronaut zu sein.

Die physikalischen Themen wie das Rückstoßprinzip oder die Schwerelosigkeit wurden in spannenden Mitmach-Experimenten erklärt und von den vorab ausgewählten „Bühnenkindern“ selbst angewendet.

Dazu gab es immer wieder eindrucksvolle Bilder und Videos sowie einen virtuellen Rundgang durch die ISS.
„Das war eine tolle Veranstaltung“ urteilten die Schüler einstimmig.

Oktober 24, 2018