Heine Schüler engagieren sich für die Umwelt

In Hagen hat sich nun auch eine Ortsgruppe der Bewegung „Fridays for future“ gebildet. Die erste Demo in Hagen fand am 15. März statt und sechs Klassen der HHRS waren dabei.
Es begann alles im Sommer 2018 in Schweden, als die 16 jährige Greta Thurnberg in den Schulstreik trat. Jeden Freitag demonstrierte sie vor dem schwedischen Parlament gegen die aktuelle Klimapolitik. Sie blieb nicht lange alleine vor dem Parlament und ihre Idee verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Am 15.03.19 wurde in 32 Ländern und in 222 Städten in Deutschland gestreikt unter #FridayForFuture. In Hagen auf dem Bahnhofsvorplatz trafen sich um 10:30 Uhr ca. 2000 Personen (laut Polizei Hagen), darunter Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern, aber auch Erzieherinnen und Erzieher und Lehrerinnen und Lehrer, von dort zogen sie zum Stadttheater und weiter durch die Fußgängerzone zum Johanniskirchplatz, dort gab es Kundgebungen. Die Demonstration verlief nach Plan – friedlich, bunt, kreativ und laut.(Jur)

März 17, 2019