Sporthelfer unterwegs

Dieses Jahr in der Zeit vom 23. Mai bis zum 24. Mai 2019 fand die alljährliche Sporthelferfahrt in die Turnschule Hamm-Oberwerries statt.

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern verschiedener Hagener Schulen machten wir uns vom Ischelandstadion aus per Reisebus auf den Weg dorthin. Dort haben wir spannende, unvergessliche und vor allem sportliche Tage erlebt.

Sofort nach der Ankunft konnten wir verschiedene Sportarten ausprobieren. Es war für jeden Sportbegeisterten etwas dabei: von Ultimate Frisbee, über Geocaching bis hin zum Nordic Walking. Besonders viel Spaß hat uns vor allem das Geocaching gemacht. Zusammen als Team konnten wir unseren Ehrgeiz und unseren Teamgeist unter Beweis stellen. Zudem konnten wir neue Leute kennenlernen, die dieselben Interessen teilen wie wir den Sport!

Herausforderungen, wie z.B. sich in neue Teams einzufinden, meisterten wir alle sehr gut und hatten sogar sehr großen Spaß daran. Aber nicht nur die Leute sorgten für Sportbegeisterung, auch die großen, sportgerechten Hallen sorgten für Sportlaune.

Das Essen, welches dort angeboten wurde, was ausgewogen und gesund, aber trotzdem lecker. Insgesamt waren es zwei sehr schöne, spannende, sportliche und lehrreiche Tage, die wir jedesmal wiederholen könnten.

Es ist für jeden, egal ob sportlich oder unsportlich, zu empfehlen!

(Oriana, 9b)

Juli 7, 2019